MMS LupeMiss Marples Schwestern (MMS) ist ein Netzwerk zur Spurensuche von Frauengeschichte vor Ort. Wir sind ein bundesweiter Zusammenschluss von Gruppen, Projekten, Vereinen und Einzelfrauen. Wir erforschen regionale und lokale Frauengeschichte und sind im außer- und im universitären Bereich tätig.

Ergebnisse unserer historischen Spurensuche nach Frauen vor Ort setzen wir didaktisch im öffentlich politischen Raum um: beispielsweise durch Stadtrundgänge zu Fuß, mit Rad, Bus oder Schiff, durch Ausstellungen, Publikationen und andere Aktionen. Dabei wenden wir verstärkt experimentelle und forschungskritische Vermittlungsansätze an.

Zur Website von Miss Marples Schwestern

Tübingen

BAF TübingenDas in Tübingen ansässige Bildungszentrum und Archiv für Frauengeschichte Baden-Württemberg e.V. bietet Veranstaltungen und Führungen zur Geschichte und Gegenwart von Frauen in Baden-Württemberg und ganz besonders in Tübingen. Hier geht es zu den Seiten des BAF

Weimar

weimar Stadtrundgänge zur Weimarer Frauengeschichte sowie Rundfahrten und Tagesausflüge veranstaltet Ulrike Müller mit WEIMAR WEIBLICH. Hier geht es zu ihren Seiten

Wiesbaden

wiesbadenDas frauen museum wiesbaden wurde 1984 gegründet. Es entwickelt und präsentiert auf 600qm-Fläche wechselnde Ausstellungen zu unterschiedlichen Themen. Das viefältige Veranstaltungsprogramm reicht von Tagungen, Lesungen, Tanzveranstaltungen und Stadtrundgängen bis zu Waldspaziergängen.

Hier geht es zum Angebot des frauen museum wiesbaden

Wuppertal

Geschichte_gestaltenMit Frauen- und Geschlechtergeschichte in Wuppertal und dem Bergischen Land befasst sich Geschichte Gestalten über Führungen und Veranstaltungen. Hier geht es zu den Seiten von Geschichte Gestalten