Verantwortliche Stelle:

Verantwortlich für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne der DS-GVO ist

Claudia von Gélieu, Friederike-Nadig-Str. 11, D-12355 Berlin
Tel.: (030) 626 16 51
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sofern Sie der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer Daten durch uns nach Maßgabe dieser Datenschutzbestimmungen insgesamt oder für einzelne Maßnahmen widersprechen wollen, können Sie Ihren Widerspruch an oben genannte verantwortliche Stelle richten.

Sie können diese Datenschutzerklärung jederzeit speichern und ausdrucken.

Diese Angaben gelten zugleich als Impressum i. S. v. § 5 TMG

Der Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien durch die Benutzung der Kontaktdaten, die im Rahmen der Erfüllung der Impressumspflicht gem. § 5 TMG oder der Informationspflichten nach der DS-GVO preisgegeben werden, wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Wir behalten uns ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails (insbesondere Newsletter), vor.

Datenschutz

Die Nutzung der Website www.frauentouren.de ist ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit die E-Mail-Adresse bei Registrierung für unseren Newsletter erhoben wird, erfolgt dies  nur auf freiwilliger Basis (vgl. Art. 6 § 1 Satz 1 Buchst. a) DS-GVO). Die E-Mail-Kontaktdaten werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie werden ausschließlich lokal gespeichert.

Wenn Sie mit uns in Kontakt treten (z.B. per E-Mail), speichern wir Ihre Angaben zur Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen. Weitere personenbezogene Daten speichern und nutzen wir nur, wenn Sie dazu einwilligen oder dies ohne besondere Einwilligung gesetzlich zulässig ist.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. 

Der Newsletter kann jederzeit über die angegebene Kontaktadresse abbestellt werden. Die E-Mail-Kontaktdaten werden sodann unverzüglich gelöscht.

Sie sind berechtigt, Auskunft über die bei uns über Sie gespeicherten Daten zu beantragen, sowie bei Unrichtigkeit der Daten die Berichtigung oder, bei unzulässiger Datenspeicherung, die Löschung der Daten zu fordern.  Ihnen steht des Weiteren ein Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde zu. Die zuständige Aufsichtsbehörde ist die Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Friedrichstr. 219, 10969 Berlin, Tel.: +49-30-13889-0, oder per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Cookies und Analysewerkzeuge

FRAUENTOUREN verwendet keine eigenen Cookies und Analysewerkzeuge. FRAUENTOUREN kann jedoch nicht verhindern, dass Dritte Nutzungsdaten im Rahmen des Aufrufs der Website www.frauentouren.de über Suchmaschinen oder soziale Netzwerke erfassen und speichern.

Cookies sind kleine Dateien, die von erstellt und auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Unsere Website verwendet jedoch unter Umständen Cookies, die von Dritten zu verschiedenen Zwecken im Rahmen der Verwendung und Funktionalität einschließlich der Personalisierung unserer Website abgelegt werden. Es ist möglich, dass Cookies verwendet werden, um zu nachzuvollziehen, wie Sie die Website verwenden und so zielgerichtete Werbung anzuzeigen.

Cookies von Drittanbietern

Unsere Website nutzt verschiedene Dienste von Drittanbietern. Wenn Sie auf unserer Website sind, können diese Dienste anonyme Cookies im Browser des Benutzers ablegen und diese Cookies mit in der Cookie-Datei des Besuchers speichern. Im folgenden eine Liste einiger derartiger Dienste: Google, Facebook, Twitter, Youtube, Instagram, Adroll, MailChimp, Sucuri, Intercom und andere soziale Netzwerke, Anzeigen-Agenturen, Sicherheits-Software wie z.B. Firewalls, Datenanalyse-Unternehmen und Anbieter von Internetzugängen. Diese Dienste sammeln möglicherweise auch anonyme Identifizierungsmerkmale wie die IP-Adresse, den HTTP-Referrer, die eindeutige Geräte-Kennung und andere nicht-persönliche Informationen zur Identifizierung sowie Server Logfiles.